skip to content

Fried, Hedwig geb. Weissfeld

Fried, Hedwig geb. Weissfeld

 

 

erstellt von Friedhelm Ebbecke-Bückendorf Zuletzt aktualisiert: 23.05.2011

Familienname

Fried

Vorname

Hedwig

Geburtsname

Weissfeld

Geburtsdatum

28.06.1890 [Liste Eschweiler 33 + Gedenkbuch] oder 12.07.1890 [Angabe der Nichte in Yad Vashem]

Geburtsort

Duisburg

Familienstand

verheiratet

Mutter

Anna Weissfeld, geb. During (?) [Angabe der Nichte in Yad Vashem]

Vater

Jakob Weissfeld

Geschwister

Paula Elkan geb. Weissfeld * 18.08.1891, Y 1942

Eine Schwester mit dem Nachnamen Kann, deren Tochter Erika in Israel überlebte. [Datenblatt Yad Vashem]
Zwei Brüder, die in die USA auswanderten [als Gerücht berichtet von Lilo Gröbel]

Ein Bruder Richard (Duisburg, Sonnenwall 35), dessen Frau Erna geb. Marx in Auschwitz und dessen Sohn Hans in Dachau umkamen [Datenblätter Yad Vashem, erstellt von Erika Kann + holocaust.cz]

Ehepartner

Leo Fried (bisher keine Spur gefunden)

Kinder

 

Weitere Verwandte

Siehe oben bei Geschwister, siehe Datenblatt Benno Elkan

Beruf

 

Letzte Adressen

Duisburg

Wiesbaden

Eschweiler, Marienstraße 45 (jetzt Primuspalast)

Deportation etc.

Wahrscheinlich mit dem Transport Da 17 am 22.03.1942 [Abmeldedatum Liste Eschweiler 33] ab Aachen ins Ghetto Izbica
KZ Majdanek

Todesdatum

 

Todesort / Ursache

KZ Majdanek. Für tot erklärt [Gedenkbuch]

Sonstiges

Wohnte ab spätestens 1933 in Eschweiler [Liste Eschweiler 33]

Weder in Duisburg noch in Wiesbaden liegen Stolpersteine für sie.

Stolperstein?

Geplant für 2011


 

 

Quellen
 


Yad Vashem:
 

01. Full Record Details for Fried Hedwig

Quelle: Gedenkbuch. Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945, Bundesarchiv, Koblenz 1986

Nachname: FRIED

Vorname: HEDWIG

Geburtsname: WEISSFELD

Geburtsdatum: 28/06/1890

Ständiger Wohnsitz: ESCHWEILER, AACHEN, RHEIN PROVINZ, Deutsches Reich

Todesort: MAJDANEK,Camp

Status des Opfers zum Kriegsende: für tot erklärt

 

02. Full Record Details for Fried Hedwig

Quelle: Gedenkblätter

Nachname: FRIED

Vorname: HEDWIG

Geburtsname: WEISFELD

Vorname des Vaters: JAKOB

Vorname der Mutter: ANNA

Geschlecht: weiblich

Geburtsdatum: 12/07/1890

Geburtsort: DUISBURG, DUESSELDORF, RHEIN PROVINZ, Deutsches Reich

Familienstand: verheiratet

Vorname des Ehepartners: LEO

Ständiger Wohnsitz: WIESBADEN, WIESBADEN, HESSEN-NASSAU, Deutsches Reich

Aufenthaltsort während des Krieges: ESCHWEILER

Todesort: LUBLIN, POLAND

Nachname des Einsenders: Erika BACHAR / BEKHER geborene KANN / KOHEN

Vorname des Einsenders: ERIKA

Beziehung zum Opfer: Nichte

 

Gedenkbuch:
 

Fried, Hedwig

geborene Weissfeld
geboren am 28. Juni 1890 in Duisburg
wohnhaft in Eschweiler

Deportation:
1942, Majdanek, Konzentrationslager

Todesdatum/-ort:
für tot erklärt

 

 

Euregio-Familienbuch:

xxx

Andere Quellen:
xxx


 

In Wiesbaden-Nordenstadt, Stollberger Straße 43, liegt ein Stolpersteine für Selma Fried. (Liste der Wiesbadener Stolpersteine)

 


 


 

Holocaust cz

 

Hans Leopold Weissfeld

born 27.01.1925 Duisburg

last place before deportation: Duisburg

transport VII/2-953 (25.07.1942 Düsseldorf -> Terezín)

transport Ek-1229 (28.09.1944 Terezín -> Auschwitz)

died 28.01.1945 Dachau

 

Erna Weissfeld

born 29.04.1895 Altenkirchen

maiden name Marx

last place before deportation: Duisburg

transport VII/2-952 (25.07.1942 Düsseldorf -> Terezín)

transport En-140 (04.10.1944 Terezín -> Auschwitz)

died

 

 

von: Gedenkbuch:
Weissfeld, Erna Paula

geborene Marx
geboren am 29. April 1895 in Altenkirchen
wohnhaft in Altenkirchen Duisburg

Deportation:
ab Düsseldorf
25. Juli 1942, Theresienstadt, Ghetto
04. Oktober 1944, Auschwitz, Vernichtungslager

Todesdatum/-ort:
Oktober 1944, Auschwitz, Vernichtungslager
für tot erklärt

Weissfeld, Hans Leopold

geboren am 27. Januar 1925 in Duisburg
wohnhaft in Duisburg

Deportation:
ab Düsseldorf
25. Juli 1942, Theresienstadt, Ghetto
28. September 1944, Auschwitz, Vernichtungslager
Kaufering, Außenlager KZ Dachau

Todesdatum/-ort:
28. Januar 1945, Kaufering, Außenlager KZ Dachau

Coded with valid XHTML, CSS and tested for WCAG Priority 2 Conformance.

Powered by Website Baker, design by Werbeagentur Toporowski

Copyright © 2012