skip to content

Blech, Emil

Blech, Emil

 

 

erstellt von Friedhelm Ebbecke-Bückendorf Zuletzt aktualisiert: 15.09.2012

Familienname

Blech

Vorname

Emil

Geburtsname

--

Geburtsdatum

13.01.1885 [29/1885 Eschweiler]

Geburtsort

Eschweiler

Familienstand

Verheiratet

Mutter

Sibilla Blech geborene Hartog, * 06.08.1849 Haaren, Y vor 1942

Vater

Moses Blech, * 08.08.1850 Wickrath, Y 18.02.1941 Eschweiler

Geschwister

Paula * 15.04.1889 Eschweiler-Pumpe [232/1889]

Friederika (Zwilling), * 20.01.1882

Karl (Zwilling), * 20.01.1882

Sali * 02.06.1880, Y 02.03.1945 Bergen-Belsen [Vermerk auf der Geburtsurkunde]
Adolf Blech, * ~ 1893, gefallen in Frankreich 08.10.1915

Ehepartner

Hedwig Blech geb. Bonwitt (oder Bonnwitt)

Kinder

 

Weitere Verwandte

Schwiegervater Emil Bonwitt, der ebenfalls zu den Eschweiler Opfern zählt, siehe dort
Sein Onkel Simon Blech und dessen Familie

Beruf

Metzger (Firma Moses Blech)

Letzte E'ler Adresse

Röthgener Straße 50

Deportation etc.

22.03.1942 ab Koblenz ins Ghetto Izbica

Todesdatum

Für tot erklärt zum 8. Mai 1945 [AG Eschweiler 5 II 137/50]

Todesort / Ursache

Unbekannt, Opfer der Shoa

Sonstiges

Emil Blech wurde wahrscheinlich 57 Jahre alt.

Die Liste der jüdischen Metzger in Eschweiler in den Lebenserinnerungen von Julius Kaufmann-Kadmon hat nur „Isaak Blech auf Pumpe-Stich“. Wahrscheinlich meinte er Moses Blech und irrte sich im Vornamen. Da die Metzgerei Moses Blech auch Schweinefleisch verarbeitete, wie von Kadmon für Isaak Blech angegeben, vor 1912 in Pumpe-Stich ansässig war und es keinen „Isaak Blech“ in Eschweiler gab, muss es sich um die gleiche Metzgerei handeln.

 

Emil Blech nahm als Soldat am 1. Weltkrieg teil, sein Bruder Adolf fiel am 8. Oktober 1915 in Frankreich

Stolperstein?

Verlegt am 13.12.2011

Emil Blech im Kapitel "Stolpersteine"

 

 

Coded with valid XHTML, CSS and tested for WCAG Priority 2 Conformance.

Powered by Website Baker, design by Werbeagentur Toporowski

Copyright © 2012