skip to content

Emil Blech

Emil Blech

Stolperstein verlegt am 13. Dezember 2011 Röthgener Straße 50, Eschweiler-Röthgen

Text für den Stolperstein:
HIER WOHNTE
EMIL BLECH
JG.1885
DEPORTIERT 1942
IZBICA
ERMORDET

Kurzbiographie:

Emil Blech, geboren 13.01.1885 auf Pumpe, war Metzger wie sein Vater Moses Blech. Seine Frau Hedwig stammte aus Niedersachsen, sie wurde mit ihm zusammen ins Ghetto Izbica deportiert. Sein ältester Bruder Sali wurde im KZ Bergen-Belsen ermordet, sein jüngerer Bruder Adolf fiel als Soldat im 1. Weltkrieg. Emil Blech wurde vom Amtsgericht Eschweiler zum 8. Mai 1945 für tot erklärt.

Emil Blech im Personenarchiv

Coded with valid XHTML, CSS and tested for WCAG Priority 2 Conformance.

Powered by Website Baker, design by Werbeagentur Toporowski

Copyright © 2012